Essen

Essen

Heinz-Nixdorf-Berufskolleg und FOM Hochschule Essen: Fachinformatiker*in Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Fachinformatiker*in Fachrichtung Systemintegration sowie Kaufleute für IT-System-Management und Kaufleute für Digitalisierungsmanagement

Vorstellung des SiA-Bildungsgangs

SiA-NRW am Standort Essen ist ein Angebot für leistungsstarke Ausbildungsinteressierte, die eine Ausbildung als Fachinformatiker/-in oder eine IT-Ausbildung mit kaufmännischem Schwerpunkt anstreben und noch unentschlossen sind, ob sie gleichzeitig oder im Anschluss ein Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik absolvieren möchten.

Voraussetzungen sind das Vorliegen der Fachhochschulreife oder der Allgemeinen Hochschulreife und der Abschluss eines entsprechenden Ausbildungsvertrages bei einem am SiA-NRW Konzept teilnehmenden Ausbildungsunternehmen.

Ausbildung_SIA-final.svg

 

Vorstellung der Lernorte Berufskolleg und Hochschule

Das Heinz-Nixdorf-Berufskolleg liegt im Herzen der Stadt Essen, in der „Metropole Ruhr“ und ist spezialisiert auf die Ausbildung im Bereich der IT- und Elektrotechnik, in welchem es bundesweit überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt.

Gut erreichbar durch die Nähe zur A40 und den öffentlichen Nahverkehr, bietet es in einem im Sommer 2021 nach einer Komplettsanierung fertiggestellten Gebäude mit hervorragender Ausstattung optimale Lern- und Lehrvoraussetzungen. Eine Vielzahl berufsrelevanter und international anerkannter Zertifikate rundet das Lernangebot ab.

Ab dem Schuljahr 2022/ 2023 nimmt das Heinz-Nixdorf-Berufskolleg als einer der ausgewählten Standorte in Kooperation mit der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen an dem Projekt SiA-NRW teil, welches die drei Lernorte Berufskolleg, Betrieb und Hochschule neu ineinandergreifen lässt.  

Begleitet wird SiA-NRW am Standort Essen durch das SiA-NRW Coaching-Konzept.

 

Lerninhalte und deren Verzahnung

Am Standort Essen durchlaufen die Auszubildenden eine dreijährige duale Berufsausbildung als Fachinformatiker/-in oder eine IT-Ausbildung mit kaufmännischem Schwerpunkt. Zeitgleich werden anrechenbare Module des Studiums der Wirtschaftsinformatik bzw. Informatik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in die Ausbildung integriert.

SiA-NRW bedeutet am Standort Essen konkret, dass die Auszubildenden in den ersten beiden Jahren eine zielgerichtete SiA-NRW-Klasse besuchen und in einem individuellen Berufs- und Laufbahncoaching von der FOM Hochschule für Oekonomie & Management und dem Heinz-Nixdorf-Berufskolleg unterstützt werden. Der Berufsschulunterricht wird von fünf auf vier Tage im Blockunterricht reduziert, damit parallel Schnupperangebote an der FOM Hochschule wahrgenommen werden können.

Credit Points für den Studiengang Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) bzw. Informatik (Bachelor of Science) der FOM Hochschule werden im Rahmen der SiA-NRW im Berufsschulunterricht am Heinz-Nixdorf-Berufskolleg erworben.

Im Rahmen von SiA-NRW wird eine Gesamtanzahl von mindestens 40 ECTS angestrebt.

Nach 18 Monaten erfolgt die Entscheidung für den weiteren Bildungsweg. Sollten sich die Auszubildenden für ein Hochschulstudium entscheiden, können sie bei Bestehen der vorab angebotenen Prüfungsleistungen bereits in ein höheres Semester an der FOM Hochschule eingestuft werden. Dadurch können Studiengebühren für bis zu zwei Semester gespart werden.

Im dritten Ausbildungsjahr besuchen die Auszubildenden die berufsspezifischen Spezialklassen im Regelunterricht, um sie optimal auf die berufsspezifischen Abschlussprüfungen vorzubereiten.

Kontakte

Feller_Yvonne.jpg

Heinz-Nixdorf-Berufskolleg

Yvonne Feller

Tel.: 0201 7606 115

E-Mail: y.feller@hnbk.de

www.hnbk.de

 

Schneider_Dagmar_hochkant.jpg

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Dagmar Schneider

Tel.: 0201 81004 435

E-Mail: dagmar.schneider@fom.de

www.fom.de

 

Heinz-Nixdorf-Berufskolleg
Zum Standort
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Zum Standort