Köln

Köln

Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg in Köln und CBS – International Business School Köln/Brühl: Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung

Vorstellung des SiA-Bildungsgangs

SiA-NRW in Köln ist ein Angebot für leistungsstarke Ausbildungsinteressierte, die eine Ausbildung als Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung anstreben und noch unentschlossen sind, ob sie gleichzeitig oder im Anschluss ein Studium „General Management“ absolvieren möchten.

Voraussetzungen sind das Vorliegen der Fachhochschulreife oder der Allgemeinen Hochschulreife und der Abschluss eines Ausbildungsvertrages zur/zum Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung bei einem am SiA-NRW teilnehmenden Ausbildungsunternehmen.

Sie erwerben eine Doppelqualifikation (duale Berufsausbildung + Bachelor-Studium) an drei Lernorten (Berufsschule, Hochschule und Ausbildungsbetrieb) in vier Jahren und werden über ein „SiA-Coaching-Konzept“ eng und persönlich betreut.   

 

Vorstellung der Lernorte Berufskolleg und Hochschule

Das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg liegt im Süden der Stadt Köln und ist mit seinem großen Einzugsgebiet spezialisiert auf die Ausbildung im Bereich Logistik.

Gut erreichbar durch die Nähe zur A4 und den öffentlichen Nahverkehr bietet das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg eine hervorragende (digitale) Ausstattung, die optimale Lern- und Lehrvoraussetzungen ermöglicht.

Zum Schuljahr 2022/ 2023 nimmt das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg als einer der ausgewählten Standorte und in Kooperation mit der CBS International Business School Köln/Brühl die studienintegrierende Ausbildung in sein Angebot auf. Dieser neuartige Ansatz schafft durch eine neue Form der Zusammenarbeit von Berufskolleg, Betrieb und Hochschule eine zusätzliche Möglichkeit zu den etablierten Formaten von Ausbildung und dualem Studium.  

Der Unterricht am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg endet nach drei Jahren mit der IHK-Abschlussprüfung zur/zum Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung. Im Rahmen von SiA-NRW wird das Studium an der CBS weiter verfolgt mit einer Gesamtdauer von vier Jahren mit dem Abschluss „B. A. General Management“.  Während der gesamten SiA-Ausbildung von vier Jahren sind Sie durchgängig drei Tage in Ihrem Ausbildungsbetrieb.

 

Lerninhalte und deren Verzahnung

Am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg bedeutet SiA-NRW konkret, dass Credit Points für den Studiengang „B. A. General Management“ an der CBS International Business School im Berufsschulunterricht erworben werden können. Dies ist möglich für das

 

  • Modul Selbstkompetenz

        "Kommunikation und Gesprächsführung" am Berufskolleg mit 2 CP Anrechnung

 

  • Modul Englisch

      "Wirtschaftsenglisch" am Berufskolleg mit 10 CP Anrechnung

 

  • Modul Rechnungswesen

       "Buchführung/Bilanzierung" am Berufskolleg 3 CP Anrechnung

       "Kostenrechnung" am Berufskolleg mit 3 CP Anrechnung

 

  • Modul Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

      "Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre" am Berufskolleg mit 4 CP Anrechnung

 

  • Modul Einzelwirtschaftliche Betrachtung ausgewählter Verkehrsträger

        "Straße", "Luft" und "See" am Berufskolleg mit insgesamt 6 CP Anrechnung

 

Der dreijährige Berufsschulunterricht setzt den Fokus auf den Berufsbezug und wird in einer eigens eingerichteten Profilklasse erteilt.

SiA_Übersicht.jpg

Kontakte

Gohlke_Portrait.jpg

Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg

Christoph Gohlke

Tel.: 0221  820135-0

E-Mail: gohlke@ama-berufskolleg.de

www.ama-berufskolleg.de

 

Stohanzl_Portrait.jpg

Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg

Heike Stohanzl

Tel.: 0221 820135-0

E-Mail: stohanzl@ama-berufskolleg.de

www.ama-berufskolleg.de

 

CBS Bild Anastasia_makarenko_klein.jpg

CBS International Business School

Anastasia Makarenko

Tel.:  02131 40306-726

E-Mail: a.makarenko@cbs.de

www.cbs.de